Viele Projekte der letzten Jahre werde ich hier noch Stück für Stück vorstellen und einige Hintergrundinformationen dazu geben. Neben den Auftragsarbeiten für diverse Kunden werden dazu auch künstlerische Projekte gehören, wie die Live-Performances mit Jassmin Tutum im E-Werk Freiburg, die interaktive Großprojektion bei der Langen Nacht der Elektronischen Musik oder audiovisuelle Experimente im Rahmen der Zone e.V..

3D Flash-Website – Mediaville

Für Mediaville realisierte ich 2009 die Flash-Website. Das Design ist in der Zusammenarbeit maßgeblich mit Mediavilles Grafiker Martin Jehna entstanden. Die grafische Ästhetik profitiert stark vom Effekt der Schärfentiefe, d.h. das Bild verläuft von vorn aus der optischen Schärfe nach hinten in die Unschärfe, wie man es von Kameras her kennt.

Um diesen Effekt trotz des dynamischen Verhaltens der Grafik performant halten zu können (Hardwareunterstützung gab es damals noch nicht browserdeckend fürs Web) wird die komplette Hintergrundgrafik (3600x3600) nach dem Einladen zunächst in 7 Bildkopien mit entsprechend gestaffelten Unschärfen im Arbeitsspeicher abgelegt. Dargestellt werden diese dann in 7 nach hinten angelegten horizontalen Bildstreifen, deren Bildausschnitt mit der Verschiebung der Gesamtebene transformiert wird.
Die Musikloops sind von mir so komponiert und arrangiert, dass sie dynamisch zum Benutzerverhalten (z.B. Bewegung der Bildebene) übergeblendet werden können. Durch den unterbrochenen Rhythmus, die asymmetrische Looplänge (5 Takte) und die interaktive Lautstärkeverteilung der Loops wirkt der Sound insgesamt wenig statisch und hält trotz technischer Beschränkungen die klangliche Atmosphäre flexibel in Bewegung.

Link:
http://mediaville.de/web_2010/
Adobe Flash Player erforderlich